Freiwillige Feuerwehr Melsungen
www.feuerwehr-melsungen.de

Freiwillige Feuerwehr Melsungen
- Kernstadt -

Gefahrgutunfall mit Tanklastzug | Alarm: 22.11.2011 14:56 Uhr

Am frühen Nachmittag des 22.11.2011 verunglückte auf der BAB7 zwischen den Anschlussstellen Melsungen und Guxhagen ein in nördlicher Richtung fahrender Gefahrguttransporter (Tanklastzug). Da zunächst unklar war ob der Tank bei dem Unfall beschädigt wurde, alarmierte die Leitstelle des Schwalm-Eder-Kreises den Gefahrstoffzug der Feuerwehr Melsungen (Kernstadt + Löschbezirk 1), sowie den U-Dienst und ein Messfahrzeug des Landkreises.
Nach einer kurzen Erkundung der zuerst an der Einsatzstelle eintreffenden Kräfte, wurde festgestellt das kein Gefahrstoff austrat. Allerdings wies der Tank, des auf der Seite liegenden Lastzuges, eine starke Verformung auf.
Die Satteltanks der Zugmaschine wurden bei dem Unfall stark beschädigt und größere Mengen Dieselkraftstoff traten aus. Die Maßnahmen seitens der Feuerwehr beschränkten sich somit auf das Absichern gegen den fließenden Verkehrs und das Abdichten der beiden Satteltanks der Zugmaschine, um ein weiteres auslaufen des Kraftstoffes zu verhindern. Die Besatzung des Tanklöschfahrzeuges stellte den Brandschutz an der Einsatzstelle während des Umpumpens des Gefahrstoffes, sowie der Bergung, des verunfallten Tanklastzuges, mittels zweier Kräne sicher.